André Heitmann-Möller

Liste Gesundheits- und Krankenpflege

 

Berufsabschluss: Gesundheits- und Krankenpfleger, Dipl.-Pflegewirt (FH), M.A. Pflegewissenschaft
Tätigkeit: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Warum ich für die DBfK Nordwest Liste „Stark für Pflegende“ kandidiere:

Weil ich meinen Beitrag für eine gut hör- und sichtbare Pflege leisten will.

Meine Motivation in der Kammer mitzuwirken:

Ich möchte die im Laufe meines Berufslebens erworbenen Kompetenzen gerne in der Kammerversammlung einsetzen.

Was ist mir wichtig im beruflichen Alltag?
Ehrlichkeit, Teamfähigkeit, Verlässlichkeit

Wo sehe meine Schwerpunkte in der Kammermitarbeit?

Meine Schwerpunkte sehe ich im Aufbau einer arbeitsfähigen Ethikkommission, die auf Augenhöhe mit gleichartigen Einrichtungen (wie der Ethikkommission der Ärztekammer) agieren kann. Auch an einer engeren Verzahnung von Pflegewissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern und klinisch tätigen Kolleginnen und Kollegen bin ich sehr interessiert.


Beruflicher Werdegang in Kürze:
Ich habe mein Examen im Jahr 2000 absolviert. Danach war ich in der am-bulanten Pfl ege, im Operationsdienst und als Nachtwache während meines Studiums tätig. Darüber hinaus habe ich in der niedrigschwelligen Drogen-hilfe im Zentrum von Frankfurt am Main gearbeitet. Nach meinem Studium war ich im klinischen Studienmanagement tätig. Seit 2011 arbeite ich als Pfl egewissen-schaftler in verschiedenen Hochschul-einrichtungen.

Zurück